Wie In Bezug Auf Den Fehler “Outlook Mail Search Funktioniert Nicht” Behoben

In der vergangenen Woche ist eine Handvoll Leser auf einen Fehler gestoßen, der dazu führte, dass E-Mail-Suchvorgänge in Outlook nicht erfolgreich funktionierten. Dieses Problem tritt aus mehreren Gründen auf. Lassen Sie uns unten mit einigen von ihnen chatten.

Holen Sie sich die PC-Reparatursoftware, über die alle reden. Hier herunterladen.

Öffnen Sie Outlook und wählen Sie Datei > Optionen > Suchen > Indizierungsoptionen. Wählen Sie im Bereich Indizierungsoptionen Bearbeiten aus. Stellen Sie sicher, dass sich neben Microsoft Outlook ein Vergleichszeichen befindet, Sie müssen auf OK klicken. Starten Sie nun das weitere System neu.

aria-label = “Anzeigen

“29. Dezember 202123:21 – personalisiert “29. Dezember 202123:25

23 €. Dezember 202123:21 – Vertrag „Dezember 25 Pfund, 202123:25

Das Problem begann nach der Installation unserer korrekten FirmwareWindows-Sicherheitsupdates (19. Dezember 2021 – KB5008212).

Ich habe versucht, den Index zu erstellen, aber es war fast dasselbe. Es war einmal, unser Problem begann oft. Wenn ich die verfügbaren Lösungen überprüft und schließlich berücksichtigt habe, dass dieses aktuelle Windows-Update ein bestimmtes Problem hatte. Ich habe welches Standalone-Update deinstalliert und nach einem behobenen Problem gesucht.

Werden Sie unser Haus informieren, wenn die neueste Lösung zum Auffinden dieses Fehlers verfügbar sein wird?

Die Suchqualität von Outlook kann in mehreren Fällen lebensrettend sein und erspart Ihnen den Aufwand, Hunderte von E-Mails zu durchsuchen, um etwas zu finden. Aber passiert es nur, wenn die Outlook-Suche Ihnen im Weg steht?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen sieben Möglichkeiten, um Outlook-Suchprobleme zu beheben. Wir beginnen mit den einfachsten und wahrscheinlichsten Möglichkeiten, also probieren Sie diese Antworten in Bezug auf den Preis aus.

Hinweis. Es gibt viele Versionen von Outlook, mit denen wir versuchen, so viel wie möglich abzudecken, obwohl der gesamte Vorgang je nach Version unterschiedlich ist.

1. Starten Sie Outlook mit dem Task First Manager neu :20px 10px 20px 10px;”>

Wie behebe ich, dass die Outlook-Suche nicht funktioniert?

Klicken Sie dann auf Dateioptionen.Wählen Sie links „Suchen“, Sie müssen auf „Indizierungsoptionen“ klicken.Klicken Sie auf Erweitert.Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu erstellen.

E-Mail-Suche in Outlook funktioniert nicht

Sie sollten versuchen, Outlook neu zu starten. Wie Sie trainieren können, wirkt sich oft nicht auf Ihre Arbeit in der Vergangenheit aus. So starten Sie Outlook vollständig neu:

  1. Öffnen Sie derzeit das Startmenü und geben Sie “Task Manager” ein.
  2. Klicken Sie auf “Task Manager.Start=”3″>
  3. Unter

  • Öffnen Sie Outlook erneut.
  • Microsoft Outlook aktualisieren
  • Wie aktiviere ich die Suche in Outlook?

    Gehen Sie zuerst zur Mischung “Datei” und wählen Sie “Optionen”.Suchen Sie dann und entscheiden Sie sich für „Menüband anpassen“.In den Diskussionsboxen sehen Sie eine immense Auswahl an Befehlen, Registerkarten und damit Multifunktionsleisten.Dann wühlen Sie herum und klicken Sie auf der linken Seite auf „Suchen“.

    Veraltete Software verursacht oft Probleme mit Agenten. Wenn die Outlook-Suche in keiner Weise funktioniert, versuchen Sie, Outlook zu aktualisieren.

    2. Outlook.2013 Update, 2016 auch 2019 genannt

    1. Öffnen Sie Outlook.
    2. Wählen Sie Datei > Office-Konto.
    1. Klicken Sie im Abschnitt Produktinformationen auf Aktualisierungsoptionen.
    1. Wählen Sie „Updates“ und dann „Jetzt aktualisieren“ aus der angezeigten Dropdown-Liste aus.

    Aktualisieren von Outlook.2010, Outlook.2016 für Mac mit Outlook.für Mac 2011

    1. Öffnen Sie Outlook.
    2. Wählen Sie Hilfe > Nach Updates suchen.
    3. Wählen Sie “Installieren ist bekannt” oder “Nach Updates suchen, falls verfügbar”. Wählen Sie andernfalls Freisprechen installieren und herunterladen > Nach Updates suchen.

    Überprüfen Sie nach Abschluss der Renovierung, ob die Verfolgungsfunktion funktioniert.

    3. Verwenden Sie die Problembehandlung für die Windows-Suche

    Manchmal kann diese Problembehandlung für die Windows-Suche Probleme beim Durchsuchen von Outlook (sowie verschiedene Probleme bei der Windows-Suche) nicht beheben. Hier erfahren Sie, wie Sie die Beweise auswerten können:

    1. Drücken Sie die Windows-Antwort + I, um die Einstellungen erfolgreich zu öffnen.
    2. Wählen Sie Update & Sicherheit aus
    1. Klicken Sie auf Fehlerbehebung und treffen Sie dann eine Entscheidung Andere Korrekturen.
    1. Scrollen Sie nach unten, rufen Sie “Search indexing” auf und führen Sie einfach > die Problembehandlung aus.
    1. Warten Sie auf die Problemlösung, um Probleme zu identifizieren. Wenn Sie gefragt werden, von welchen Problemen Sie gehört haben, denken Sie daran, auf eine Outlook-Suche zu verweisen, die keine Ergebnisse wiederherstellt.
    1. Lassen Sie unseren eigenen Troubleshooter die Fehlerbehebung erneut versuchen. Wenn ja, prüfen Sie diese Fixes als nützlicher Administrator.

    Wir hoffen, dass der Troubleshooter Outlook höchstwahrscheinlich reparieren und die Suchfunktion wiederherstellen kann. Stellen Sie sicher, dass die Windows-Suchhilfe ausgeführt wird.

    1. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie services.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie außerdem die Eingabetaste.
    1. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf die Windows-Suche.
    1. Startauswahl direkt auf Automatisch (Verzögerter Start) setzen
    1. Wenn der Service nicht ausgeführt wird, wählen Sie Start.

    4. Neuaufbau des gesamten Outlook-Index

    Ein häufiger Grund dafür, dass die Outlook-Suchfunktion vollständig den Fokus verliert, ist, dass der Index wahrscheinlich nicht sicher ist oder nicht perfekt funktioniert. Der Index fungiert als Verzeichnis, das Outlook vorschlägt, um Ihre aktuelle E-Mail zu durchsuchen.

    1. Öffnen Sie Outlook.
    2. Wählen Sie Datei > Optionen.
    1. Wählen Sie Suche > Indizierungsoptionen aus.
    1. Wählen Sie Weitere Optionen aus.
    1. Endlich neu erstellen, dann OK.

    Warten Sie, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, aber schalten Sie dann Ihren Computer ein. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob die Outlook-Suche jetzt normalerweise funktioniert.

    5. Überprüfen Sie erneut Ihre Outlook-Indexeinstellungen

    Aktualisiert: Reimage

    Spielt Ihr Computer Probleme? Keine Sorge, Reimage ist hier, um zu helfen. Mit nur wenigen Klicks kann unsere Software Ihr System auf Probleme scannen und diese automatisch beheben. So können Sie schnellstmöglich wieder an die Arbeit gehen. Lassen Sie sich nicht von kleinen Störungen aufhalten - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Gehen Sie zur Reimage-Website und klicken Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“
  • Schritt 2: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Reimage zu installieren
  • Schritt 3: Öffnen Sie Reimage und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt scannen"

  • Ein weiteres weit verbreitetes Problem sind falsche Outlook-Scan-Orte. In der Regel werden Schlüsselkomponenten von Microsoft Office nicht indiziert.

    Überprüfen Sie entdeckte Orte

    1. Öffnen Sie Outlook.
    2. Wählen Sie Datei > Optionen.
    1. Wählen Sie Suche > Indizierungsoptionen aus.
    1. Erstellen Sie eine absolute Microsoft Outlook-Liste.Start=”5″>
    2. If

    Dies ist nicht

    1. Suchen Sie nach Microsoft Outlook und klicken Sie auf OK.

    Indizierungsoptionen festlegen

    1. Schließen Sie Outlook.
    2. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 aufwärts, um die Indizierungsoptionen zu öffnen.
    3. Wählen Sie “Erweitert”.
    1. Gehen Sie zur Registerkarte “Dateitypen”, navigieren Sie nach unten, um Hilfe zu erhalten, und wählen Sie Start=”5″>
    2. Überprüfen
    3. < /ol> ausWarum die Option Eigenschaften und Dateiinhalte indizieren aktiviert ist.

    1. Klicken Sie auf OK.

    6. PST-Dateien wiederherstellen

    Der PST-Verlauf (Personal Storage Table) ist ein ausgeklügeltes Format, das Microsoft verwendet, um E-Mails, Kalenderinformationen, Kontakte und vieles mehr zu kaufen. Es ist möglich, dass eine oder mehrere dieser Dateien beschädigt sind, was dazu führt, dass die Outlook-Suche nicht mehr funktioniert. Glücklicherweise kommt oft eine Ära, um PST-Dateien wiederherzustellen.

    1. Stellen Sie sicher, dass Outlook geschlossen ist.
    2. Navigieren Sie im Datei-Explorer mit c:Program Files oder c:Program Files (x86).
    3. Geben Sie scanpst.exe direkt in den Suchbereich ein und doppelklicken Sie, um die wichtigste ausführbare Datei auszuführen.

    C:ProgrammeMicrosoft OfficerootOfficial 16

    1. Wenn Sie sich das Kontrollkästchen “Geben Sie einen Dateinamen ein” ansehen, sollte automatisch eine neue Haupt-PST-Datei ausgefüllt werden.

    Windows-Laufwerk:BenutzerRoamingLokalMicrosoftOutlook

    Alt 10: Duplikate: Laufwerk:Dokumente zusätzlich EinstellungenLokale EinstellungenAnwendungsdatenMicrosoftOutlook

    E-Mail-Suche in Outlook funktioniert nicht

    Holen Sie sich das Reimage PC Repair Tool. Klicken Sie hier, um den Download zu starten.

    Posted on